The artBLVD21
Radiostream

Vom 03.07. bis 19.07.2015 fand das diesjährige und die 20. Ausgabe des Festivals Live at Sunset auf der Zürcher Kunsteisbahn Dolder statt. artBLVD21 war bei drei Konzerten vor Ort.

Von wegen Schmusesänger – das Lionel Richie auch anders kann, bewies der amerikanische Sänger- und Pianospieler anlässlich seinem Auftritt beim diesjährigen Live at Sunset Festival auf der Dolder Kunsteisbahn in Zürich. Der mit vier Grammy’s und einem Oscar ausgezeichnete Ex-Commodores Sänger, verzauberte am Dienstagabend das Publikum bereits beim betreten der Bühne. Fröhlich und gut gelaunt forderte er die Besucher auf, sich von ihren Stühlen zu erheben und gemeinsam mit ihm und seiner Band „All night long“ eine riesige Party zu feiern.

Am Donnerstag ging es dann mit einer etwas härteren Gangart weiter. Ganz nach dem Motto: Raus aus dem Büro, Hemd und Krawatte weg, Cowboystiefel und Sonnenbrille montiert, den Hot Rod auf Touren gebracht – und mit mächtig PS hoch zum Dolder. Die drei Herren von ZZ Top fegten über die Bühne wie ein Harley durch die Wüste nach Texas. Stilecht kamen so die wahren Fans der Band auch mit dem Motorrad angereist. Zuvor begeisterte die aus Missouri stammende Ben Miller Band mit stilistisch Sound zwischen Blues, Country und Folk die Besucher. Auch bei der Wahl der Instrumenten zeigten sich die drei Jungs ziemlich einfallsreich, so überbrachte der Sänger Ben Miller wortwörtlich seinen Gesang durch das Telefon an das Publikum – wie abgefahren…

Ben Miller Band

Lionel Richie

ZZ Top

(All Photos: artBLVD21)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert