Aktuell läuft auf radio CHANNEL21
Loading

Alta Cienega Motel

Jim Morrison hatte zwischen 1968 und 1970 – bevor er nach Paris zog – seinen Wohnsitz in das Alta Cienega Motel am 1005 Alta Cienega Blvd. verlegt, nachdem er von seiner Freundin Pamela Courson aus der gemeinsamen Wohnung geworfen wurde.

Die Unterkunft kam dem Sänger und Frontman von The Doors noch so recht, zumal seine Stammkneipe «Barney’s Beanery» (8447 Santa Monica Blvd.) wie auch das Studio und Büro (8512 Santa Monica Blvd.) seiner Band in Gehweite lag.

Das Motel findet man heute noch an derselben Adresse, wenn aktuell auch vorübergehend im geschlossenem Zustand. Morrison bewohnte seinerzeit das Zimmer direkt oberhalb der Zufahrt. Bis zur Schliessung konnte der Raum mit der Nummer «32» (Jim’s Room) von Gästen und Fans gebucht werden.

Getrieben durch den Status Morrison’s wurde das Zimmer jedoch zu mittlerweile zu einer Pilgerstätte für Fans, Anhänger und Verehrer/innen des damaligen Sängers und Poeten. Wände, Mobiliar sowie Zimmerdecke inkl. den Gardinen sind mit Zitaten, Graffitis und Schriftzügen aus der The Doors-Ära und den Gedichten von Jim Morrison versehen.

(Fotos: artBLVD21 (Titelbild), n/a (Internet))

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert